S.U.N. House of Hope

Sehr geehrte Leser, liebe Freunde und Förderer von “S.U.N House of Hope”,

 

wie schön, dass Sie auf unsere frisch erstellte Internetseite gefunden haben. Hier berichten wir immer wieder aktuell von den Themen, die uns in Indien beschäftigen. Wir zeigen Ihnen, was wir mit dem Geld machen, das Sie uns großzügiger Weise zur Verfügung stellen. Wir möchten für Sie transparent sein, offen für Anregungen, ehrlich in der Zusammenarbeit mit Ihnen und den Partnern in Indien vor Ort.

Wir sind hier in Deutschland noch ein ganz kleiner Verein von ca. 60  -70 Personen. In Indien existiert der gleiche Verein “S.U.N House of Hope”, zu dem ein Priester, ein Sozialarbeiter, 58 Patenkinder, 14 davon in einer im Bau befindlichen “Boarding School”, und fünf kleine Schulhäuser gehören, in denen circa 200 Kinder unterrichtet werden.

Wenn Sie uns noch nicht kennen, genießen Sie die schönen Bilder in der Galerie und gewinnen einen ersten Eindruck von unserer Arbeit.

Unsere lieben Freunde und Unterstützer lade ich ein, die Projekte, die Sie unterstützt haben, hier wiederzufinden. Ganz besonders am Herzen liegt uns die Fertigstellung der “Boarding School” in Paleru bevor der Monsunregen im August einsetzt. Die 14 Kinder haben momentan noch kein Dach über dem Kopf.

Mit Ihrer Hilfe und weiteren 8.000 € ist das Problem gelöst.

Immer wieder sind wir beeindruckt und dankbar, wenn Geldbeträge auf unserem Konto eingehen. Nur mit Ihnen an unserer Seite können wir überhaupt diese Arbeit leisten. Die Freude in Indien ist unglaublich groß und spiegelt sich in jährlichen Kinderbriefen wider.

Bleiben Sie bei uns. Schenken Sie uns Ihr Vertrauen, damit wir uns weiterhin trauen diese Verantwortung für unsere Kinder in Indien zu übernehmen.

Liebe Grüße

Christina Bierbaum und Gertrud Niehoff